Liederabend

Letzte Ausfahrt Leichtigkeit 
ein Spätsommertrip -

Sabra Lopes, Gesang und Rezitation
Rüdiger Mühleisen, Klavier

Es erwartet Sie ein dichtes Musikprogramm von praller sonniger Reife mit ersten kleinen Temperaturstürzen ins Wehmütige. Lassen Sie uns Erntedank feiern mit Musik und Texten von Alban Berg, Georges, Bizet, Friedrich Hollaender, Astor Piazzolla, Leonard Cohen, Georg Kreisler, Götz Widmann, Thomas Bernhard, Mascha Kaléko, Peter Handke, Friedhelm Kändler und weiteren Meistern der Gratwanderung! 

am Freitag, den 18. September 2015, um 19.00 Uhr
Eintritt frei (über einen Spendenbeitrag würden wir uns freuen)

Um Voranmeldung wird gebeten unter 437 270 28 oder buero@drewsbestattungen.de


 Letzte Ausfahrt Leichtigkeit 
- ein Spätsommertrip -

Sabra Lopes, Gesang und Rezitation
Rüdiger Mühleisen, Klavier

Es erwartet Sie ein dichtes Musikprogramm von praller sonniger Reife mit ersten kleinen Temperaturstürzen ins Wehmütige. Lassen Sie uns Erntedank feiern mit Musik und Texten von Alban Berg, Georges, Bizet, Friedrich Hollaender, Astor Piazzolla, Leonard Cohen, Georg Kreisler, Götz Widmann, Thomas Bernhard, Mascha Kaléko, Peter Handke, Friedhelm Kändler und weiteren Meistern der Gratwanderung! 

Sabra Lopes, Schauspielerin und (Opern-)Sängerin kreiert neben ihren Engagements an staatlichen Bühnen und in freien Ensembles theatrale Soloabende, in denen sie sich spannenden Themen auf unkonventionelle, spartenübergreifende Art nähert (zuletzt "Auf Schatzsuche - Vom Schwinden und Finden der Liebe", Vagantenbühne Berlin 2014; "HEIL-los vergnügt: Jüdisches Kabarett zwischen den Kriegen", Vagantenbühne 2013; "Ab morgen - glücklich!", Vagantenbühne, Theater Schalotte Berlin und Theater Naumburg 2012). 

Pressestimmen:
„Sabra Lopes fesselt das Publikum nicht nur mit ihrer charismatischen Ausstrahlung, sondern auch mit ihrer wunderschönen, wandlungsfähigen Stimme: die Zuschauer lauschten ihr immer wieder aufs Neue verzückt! Hinreißend!“ (Die Welt) 

„Mit viel Temperament und einer facettenreichen Stimme singt sich Sabra Lopes in die Herzen der begeisterten Zuhörer. Lopes singt mit Inbrunst, einer gehörigen Portion Frechheit und einer vitalen Ausdrucksstärke, die ihresgleichen sucht.“ (Göttinger Tageblatt)

„Wenn Sabra Lopes vor ihr Publikum tritt, macht es sofort peng. Die schillernde Rassefrau mit ihrer professionellen Opernstimme verspritzte bei ihrem Auftritt in der Vagantenbühne ein Charisma, wie es nur wenigen Menschen zu eigen ist. Ihr Programm „Ab morgen – glücklich!“ ist eine mitreißende Text-Musik-Collage und gleichzeitig ein inbrünstiges Plädoyer für das Leben. "Ich habe selten so viel Humor mit so einer tollen Stimme vereint gesehen wie bei Sabra Lopes!“, meinte eine Besucherin hingerissen, „Ihre Lebensfreude ist wirklich ansteckend. Da geht doch glatt bei mir trotz Herbstanfang die Sonne auf!“ (MAZ)