Stephan Hähnel und Drews Bestattungen

laden alle Nichtverliebten, glücklich bis unglücklich Verliebten und Nichtmehrverliebten zu einer Lesung rund um das Thema angewandte Beziehungsdynamik ein.

Am Freitag, den 24. April 2015, um 19.00 Uhr 

Eintritt: 5,00 €

Um Voranmeldung wird gebeten unter 437 270 38
oder buero@drewsbestattungen.de
Mommsenstr. 31, 10629 Berlin 

 

 

 

 

 

Trennung gehört zur Liebe, wie der Tod zum Leben!

- Mörderische Liebesgeschichten-

Stephan Hähnel lädt alle Nichtverliebten, glücklich bis unglücklich Verliebten und Nichtmehrverliebten zu einer Lesung rund um das Thema angewandte Beziehungsdramatik ein.

Erzählt werden Geschichten über zwischenmenschliche Versäumnisse, gewollte und ungewollte Missverständnisse sowie den Umgang mit dem Endstadium der wichtigsten Sache der Welt.

Gönnen Sie sich eine Stunde menschlichen Versagens!

Stephan Hähnel ist der Meister des schwarzen Humors. (Berliner Kurier)

www.stephan-haehnel.de